Fürs Leben stark machen

 

Fürs Leben stark machen

Gemeinsam mit 12 Institutionen der Kärntner Soziallandschaft gestalteten wir ein Jahr lang unter dem Motto „Fürs Leben stark machen“ in der HS/NMS 2 Villach-Lind verschiedene Workshops. Ziel des Projektes war es, Jugendlichen Möglichkeiten anzubieten, sich selbst zu stärken bzw. beim Erwachsen werden unterstützt zu werden. Wichtig ist es auch „Partner“ fürs Leben zu finden – Partner im Sinne von UnterstützerInnen und Institutionen. Die Module dienten zur Prävention mit dem Ziel, dass SchülerInnen lernen ihren Selbstwert zu steigern, besser mit Konflikten sowie mit verschiedenen Themen, wie z. B. Gewalt, Missbrauch,... umzugehen, etc. Wir wollten den Jugendlichen ein Know How vermitteln, um besser mit den Anforderungen des Lebens zurecht zu kommen.

Wissenschaftlich begleitet wurde das Projekt von der Hochschule Esslingen sowie der FH Kärnten. Die Studie wird Anfang 2014 präsentiert.